Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

Banken-News September 2013
  • Banken mit großem Gewinn
  • Die Verzinsung langfristiger Geldanlagen sinkt
  • Senkung der Interchange-Gebühr
  • Die Getin Noble Bank machte einen größeren Gewinn

Banken mit großem Gewinn
Aus den Daten der Kommission für die Finanzaufsicht ergibt sich, dass der Bankensektor in der ersten Jahreshälfte 8,17 Mrd. PLN, um 1 Prozent mehr als im Vorjahr, verdiente. 29 Banken verdienten insgesamt mehr als 7,4 Mrd. PLN, 13 Gesellschaften verbesserten ihre Resultate im Vergleich mit dem analogischen Zeitraum im Jahr 2012. In diesem Zeitraum übernahm die BZ WBK die Kredyt Bank, die Raiffeisen Bank die Polbank sowie die Polski Bank Przedsiebiorczosci die FM Bank. Bis Ende des Jahres soll die Übernahme der Nordea Bank durch die PKO BP abgeschlossen sein. Gute Ergebnisse der Banken stellte eine Grundlage für die Einführung einer neuen „Vorsichtgebühr“ durch den polnischen Gesetzgeber dar, welche die Banken zukünftig zahlen müssen, wenn das Ergebnis vom Vorjahr verbessert wird.
(Quelle: Rzeczpospolita, 11.09.2013)

Die Verzinsung langfristiger Geldanlagen sinkt
Auf den langfristigen Geldanlagen haben polnische Bürger mehr als 500 Mrd. PLN gesammelt. Der durchschnittliche Zinssatz einer 6-monatigen Geldanlage beträgt nur noch die Hälfte des vorjährigen Zinssatzes, d.h. 2,20 Prozent brutto p.a. Eine Erhöhung der Verzinsung erscheint wahrscheinlich erst Anfang 2014, wenn der Rat für die Geldpolitik die bisherigen Sätze erhöht.
(Quelle: Rzeczpospolita, 03.09.2013)

Senkung der Interchange-Gebühr
Der Sejm hat ein Gesetz beschlossen, das ab dem 01.07.2014 die maximale Höhe der Interchange-Provision auf 0,5 Prozent senkt. Die bisherigen Sätze betragen 0,8-1,3 Prozent, wobei der EU-Durchschnitt bei 0,7 Prozent liegt. Anzumerken ist jedoch, dass auch die Europäische Kommission eine Senkung der Gebühr auf 0,2-0,3 Prozent in Erwägung zieht.
(Quelle: Dziennik Gazeta Prawna, 02.09.2013)

Die Getin Noble Bank machte einen größeren Gewinn
Die Getin Noble Bank machte im II. Quartal des Jahres 103 Mio PLN Gewinn. Die Bank verzinste die Geldanlagen mit einem Zinssatz um 1,2 Prozentpunkte höher als der übliche Zinssatz auf dem Interbankenmarkt. Überdies erhöhte sie innerhalb der letzten 12 Monate die Beschäftigtenzahl um 6 Prozent und übernahm die Bank Dexia Kommunalkredit (der Name wurde geändert auf Bank der Polnischen Investitionen) sowie einen Teil der Bank DnB Nord.
(Quelle: Dziennik Gazeta Prawna, 02.09.2013)




 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+3,7 % I. Quartal 2017

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.